eatrunhike.de
JULES

Über mich, Jules

Dieser Blogpost enthält unbezahlte Werbung, da Marken, Orte, Veranstaltungen usw. erwähnt werden.

Ich dachte, ich gebe euch eine kurze Einführung und erzähle ein wenig über mich und wie ich ein Trailrunner und Outdoor-Liebhaber, leidenschaftlicher Wanderer und Feinschmecker wurde.

Ich bin in Limburg an der Lahn, einer Kleinstadt in Hessen, nahe Frankfurt am Main, aufgewachsen. Dort gibts so gut wie keine Berge. Hessens höchster Gipfel ist die Wasserkuppe mit nur 950m. So hübsch es dort auch ist, dies war nicht der Grund für meine Outdoor Liebe. Als Kind hab ich die Sommerrodelbahn geliebt, aber wenn ich mit meinen Eltern wandern musste, war es kein Vergnügen. Das hat sich erst viel später geändert.

Australien

Ich war immer ein großer Fan von Australien und mit 16 reiste ich zu ersten mal Down Under. Ich habe mich sofort in das ganze Land und besonders in Melbourne verliebt. Damals habe ich mir das feste Versprechen gegeben, eines Tages zurückzukehren und einige Zeit dort zu leben. Nach dem Abschluss meines Studiums im Jahr 2006 war es Zeit zu gehen und ich reiste für drei Monate nach Australien und Neuseeland. Ich fing an mit bushwalking, zu campen, im Freien zu kochen und liebte es in besonders abgelegenen Gegenden zu sein, wo sonst niemand war. Offensichtlich ist das in einem riesigen Land wie Australien ziemlich einfach. In Neuseeland begann ich zu wandern, obwohl es die meiste Zeit regnete und stürmte. Ich werde nie die Schönheit dieses Landes vergessen, besonders den ongariro National Park, Mt. Cook und der Milford Track sind mir in guter Erinnerung geblieben.

Overland Track, Tasmania, Australia

Als ich nach Deutschland zurückkehrte, hatte ich das Gefühl, dass ich in Australien noch nicht fertig bin. Es dauerte zwei Jahre, bis mir klar wurde, dass ich meine Sachen wieder packen und umziehen musste. Ich habe dann fast 3 Jahre in Melbourne gelebt. In dieser Zeit habe ich die erstaunlichsten Leute getroffen, die ich immer noch meine lieben Freunde nenne, bin mehr durch das Land und Neuseeland gereist und habe diesen seltsamen Akzent bekommen, den ich gerne höre und den ich hoffentlich niemals verlieren werde. Danke Alice für den Aussie Slang 🙂

Während ich in Frankfurt lebte, lief ich gelegentlich, aber in Australien fing ich an, regelmäßig zu laufen. Ich habe in der Nähe des Royal Albert Park gelebt und der Strand von St. Kilda war nicht weit entfernt. Wenn ich Bush unterwegs war zum Laufen, nannte man das damals noch nicht Trailrunning. Es war einfach Laufen abseits des Straße.

München

Ich bin 2011 nach Deutschland zurückgekehrt und es war ziemlich klar, dass ich nicht mehr in Frankfurt leben möchte. Die Natur wurde mir zu wichtig. Ich bewarb mich für mehrere Jobs in Süddeutschland, Innsbruck und Zürich und das Schicksal brachte mich nach München. Es war die beste Entscheidung, dorthin zu ziehen. Viele Jahre später liebe ich immer noch diese charmante und manchmal merkwürdig zurückgebliebene Stadt München.

Today I love running aka. trailrunning in the Alps. Wandern mit den Munich Mountain Girls, oder das Laufen mit Adidas Runners Munich. Als Teil des Teams und als Trail Coach.

Trailrunner and outdoor lover
Very early picture without proper trail shoes at this stage.

Hmmm… und Ohmmm.

Meine andere Leidenschaft ist Essen, Kochen und Fotografieren meiner Kreationen. Wenn du auf Berge rennst musst du schließloch etwas gescheites essen, richtig …? 🙂 Yoga ist eine andere Sache, die ich liebe und ich versuche zweimal pro Woche zu üben. Ich hab 2017 auf Bali Yin Yoga kennengelernt und war sofort begeistert. Ich denke, Yoga und das entspannende Yin Yoga sind perfekt für Läufer, um unseren Körper in Balance zu halten und zu stärken.

Smoothie bowl for trailrunner and  outdoor lover
Berry’ish smoothie bowl with homemade granola.

Zum Glück habe ich viel Zeit, um das zu tun, was ich liebe. Als freiberuflicher Senior Art Director und Mitglied im Core Team der Munich Mountain Girls kann ich mir meine Arbeitszeit gut einteilen und auch unter der Woche oft genug in die Alpen fahren.

Sorry, meine Einführung ist etwas länger als geplant geworden, hihihi … Ich hoffe, ich habe dich für mein alpines, urbanes und Feinschmeckerleben interessiert und du bleibt mir auf meinem Blog treu.

Be the first to share this post.

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Mirjam
    04/23/2019 at 03:49

    You girl rock😘 Alles Liebe aus Down Under🇦🇺
    Freu mich hier mehr von dir zu lesen😻

    • Reply
      eatrunhike.de
      04/29/2019 at 16:36

      HUHU, Danke. Ja, hab diverse Artikel am Start, da gibts definitiv bald mehr… :)) LG nach Oz

Leave a Reply