eatrunhike.de
RUN

Geräumte Winterwege

Dieser Blogpost enthält unbezahlte Werbung durch die Nennung von Marken, Orten und Links etc.

So viel Schnee… YEAH.

Ohne Schnee ist der Winter nur eine kalte Version vom April. Und wer will schon 4 April haben? Ich wette niemand. Winter und Schnee gehören einfach zusammen. Dieses Jahr haben die beiden ziemlich gut performt. Wir hatten soviel Schnee in München und super viel Schnee in den Alpen. Ich hoffe sehr das die beiden noch eine Weile bleiben. Ich hab noch immer so viele Ideen für Winter Abenteuer.

So viel Schnee… MIST.

Ok, ok… der viele Schnee hat auch eine negative Seite. Es ist gar nicht einfach trailrunning oder wandern zu gehen weil einfach keine Wege da sind, bzw. meterhoher Schnee darüber liegt. Zum Glück geben viele Wintersport Regionen ihr bestes um einige Wege für uns zu räumen und begehbar zu machen. Ich hab dir einige Wege zusammen gestellt.

Pürschling, Ammergauer Alpen

Wohin soll es gehen?

Ammergauer Alpen
Oberammergau ist etwa 92km von München entfernt und ein wunderschöne Ort für viele Winter Aktivitäten ohne Massen ab Touristen. Die Ammergauer Alpen haben insgesamt 120km Winterwege frei geräumt. Das beste daran: es gibt ein Symbol System für die Wege. Die Winterwege sind mit einer Schneeflocke und einer Zahl markiert. Ich habe zwei der Wege für dich getestet.

Pürschling

  • Start und Ende: Pürschling Parkplatz, Oberammergau
  • Aufwärts: 10km und 680 Höhenmeter, folge Schneeflocke 8
  • Abwärts: derselbe Weg, aber nimm einen Schlitten mit
  • Ausrüstung: Grödl/Spikes sind nicht notwendig aber Stöcke machen dir einfacher
  • Fakt: dasAugust Schuster Haus it noch bis zum 1. Mai geschlossen. Nimm auf jeden Fall etwas zum Essen mit.
Entlang der Ammer.

Altherrenweg

  • Start und Ende: WellenBerg, Oberammergau
    Rundweg: 10,5km und 145 Höhenmeter
    Ausrüstung: nichts spezielles notwendig
    Fakt: Folge Schneeflocke 4

Tiroler Zugspitz Arena
Du kannst insgesamt 49 unterschiedliche geräumte Wege (mehr als 60km) innerhalb der Tiroler Zugspitz Arena wählen. Ich war diesen Winter schon des öfteren dort und liebe diese Region besonders. Mit oder ohne Schneeschuhe oder zum Trailrunning, ich habe einige Wege für dich gefunden 🙂

Traumblick bei Rinnen.

From Berwang to Mitteregg

  • Start und Ende: Kapelle am Ende des Ortes Brewing
  • Rundweg: 12km und 400 Höhenmeter
  • Verlängerung: wenn du auf dem Rückweg bist folge der Beschilderung zu Untere Gasse und laufe hoch zur Heiterwang Alm. Die Alm ist im Skigebiet, deswegen geöffnet und bis hat Sonne bis zum Ende des Tages. Zusätzlich 2,8km und 272 Höhenmeter
  • Ausrüstung: nichts spezielles notwendig

Oberstdorf
Ok, Oberstdorf ist etwas weiter entfernt aber die Fahr wert. Wenn du ein Wochenende Zeit hast, fahr ins Allgäu. Mit 140km geräumter Winterwege hat Oberstdorf mit das größte Netz an Wegen innerhalb der Alpen. Das ist ziemlich cool. Ich hatte leider zu wenig Zeit viele Wege zu testen da ich auch Langlaufen und Skifahren war. Aber der Weg den ich dir hier vorstelle war super schön.O

Es gibt einige Brocken auf dem Weg.

Von Oberstdorf Süd zum Freibergsee

  • Start und Ende: Schlechtenbrücke, West Oberstdorf
  • Rundweg: 9km und 291 Höhenmeter (wenn du den See umrundest)
  • Verlängerung: Laufe von See nach Schwang, und zurück zum Stillach Bach. Zurück im Tal umrunde den Kneipp Park. So kommen nochmal 5-6km dazu
  • Ausrüstung: nichts spezielles notwendig
  • NoGo: Nicht auf Loipen laufen!

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps zum Wandern und Laufen im Winter geben. Die Liste ist klein aber alle Wege sind super. Schau dir auf jeden Fall die link zu den Tourismus Regionen an, dort findest du noch viel andere Wege.

Hab viel Spaß und versuche keine Spuren zu hinterlassen


Be the first to share this post.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply