eatrunhike.de
SOUL

Einfacher Mundschutz ohne Nähen

Der Beitrag „Einfacher Mundschutzenthält unbezahlte Werbung

Puhhh, kein Nähen. Das ist für mich die Grundvoraussetzung für die Herstellung einer einfachen Maske. Denn Nähen kann ich nicht. Also gar nicht. Nullkommanull. Ich erinnere mich mit Schrecken an den Hausarbeiten Unterricht in der Schule. Ein echte Qual, war das… Aber zum Glück gibt es diese super einfache Schutzmaske ohne Nähen, die du aus einem Schlauchtuch und zwei Haargummis schnell selbst herstellen kannst.

Eine Schutzmaske brauchst du bald unbedingt. Denn ab Montag, den 27.04.2020 gilt in Bayern folgendes:

In Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr müssen Mund und Nase verhüllt werden. Die Maskenpflicht bedeutet aber nicht zwingend, dass eine „echte“ Schutzmaske benutzt werden muss. Das Abdecken von Mund und Nase durch einen Schal oder ein Tuch ist ebenfalls zulässig

Einfacher Mundschutz ohne Nähen

1 Schaltuch + 2 Haargummis

Die schnelle Schutzmaske kannst du innerhalb von fünf Minuten selbst basteln. Du brauchst dafür ein Schaltuch/Schlauchtuch, am besten aus Mikrofaser. Diese Tücher haben wir Läufer meistens zu Hause, denn bei vielen Laufveranstaltungen und Wettkämpfen bekommst du diese in einem Starterbeutel oder von Sponsoren des Events. Ein wirklich dünner Stoff ist hier von Vorteil (also kein gefliestes Wintertuch), da du durch die Faltung mehrere Lagen aufeinander hast und das Material nicht zu dick auf deinem Gesicht aufliegen soll. Des weiteren brauchst du zwei Haargummis und einen Blumendraht falls zu Hand.

Einfacher Mundschutz ohne Nähen
Dein Material

Step 1:
Breite das Tuch flach vor dir aus, am besten nochmal bügeln, damit du es gut und sauber falten kannst.

Step 2:
Das Tuch von unten und oben in die Mitte falten. Ich lasse in der Mitte ein wenig Platz, damit es später nicht zu dick auf dem Gesicht aufliegt.

Step 3:
Nun die beiden Haargummis von links und rechts über die beiden Enden ziehen.

Step 4:
Falte die Enden des Tuches über die Haargummis in die Mitte. Auch hier lasse ich etwas Luft. Nun die Schutzmaske vor das Gesicht halten und die Haargummis über die Ohren ziehen.

Step 5:
Wenn die Schutzmaske passt und sie gut Nase und Mund abdeckt, nimm sie nochmal ab. Schneide einen Blumendraht in der Länge des gefalteten Tuchs ab und schiebe ihn oben in das Tuch. Fertig ist die Maske.

Hier siehst du wie die Schutzmaske sich anschmiegt, wenn du den Blumendraht andrückst. Wenn du die Maske noch enger am Gesicht anliegen haben möchtest, dann kannst du noch einen weiteren Draht unten in den Stoff legen. Mir wird das allerdings dann zu eng und zu warm. Die Maske ist super für fixe Notfälle aber für langes Tragen ist sie dann doch zu dick…

Einfacher Mundschutz ohne Nähen

Wichtig:
Die selbst gebastelte Schutzmaske schützt dich nicht vor einer COVID-19 Ansteckung. Aber du kannst damit andere Menschen schützen. Wasche den Stoff regelmäßig oder bügele ihn so heiß, wie es das Material zulässt. Denke daran das die Maske nur eine von vielen wichtigen Maßnahmen ist. Abstand halten und gründliches Händewaschen mit Seife (mindestens 30 Sekunden) kann diese Maske nicht ersetzten.

Schutzmasken in München kaufen

Ob cool, modern, verspielt oder traditionell. In München gibt es inzwischen x Möglichkeiten sich fertige Masken zu kaufen oder auch individuell herstellen zu lassen. Auf dem offiziellen Münchner Stadtportal habe ich eine tolle Liste gefunden, die ich mit dir teilen möchten: Masken in München

Viele Sport und Outdoor Hersteller stellen inzwischen ebenfalls Masken her. Viele spenden die Masken an Kliniken und andere Einrichtungen die die Masken dringend nötig haben. Einige stellen auch Masken zum Verkauf her.

  • trigema – Masken kaufen
  • Maloja – Ein Bericht
  • Oberalp-Gruppe – Ein Bericht
  • La Sportiva – Masken kaufen ab Mai und ein Bericht
  • Odlo – Masken kaufen ab Mai und ein Bericht
  • Salomon – Ein Bericht
  • Armed Angels – Masken kaufen, 2€ werden an Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Masken zum Laufen tragen

Ich muss gestehen ich trage keine Maske beim Laufen. Mich stört sie extrem bei der Atmung, vor allem bei langen Läufen. Ich bekomme einfach nicht genug Luft. Ich will nicht ignorant sein und versuche deswegen anderweitig niemanden in Gefahr zu bringen. Ich laufe z.B. in aller Frühe, wenn kaum Menschen unterwegs sind. Mir hat es auch gefallen am späten Abend in der Innenstadt zu laufen, wo ich sonst nie laufe. Die Kaufinger Straße war leer gefegt, aber bunt beleuchtet. Die Isar Trails sind nur in der Nähe zur Innenstadt oder beim Tierpark gut besucht. Weiter im Süden sind diese ebenfalls leer. Dazu laufe ich Umwege mit guten Abstand, falls mir doch jemand begegnet.

Der Hotspot: Olympiaberg zum Sonnenuntergang! Hier ist wie immer viel los. Sobald die Sonne weg ist und es kalt wird, leuchtet der Himmel noch immer und zum Afterglow hat man den Berg dann wieder fast für sich alleine. 🙂

Wenn du weitere Tipps oder Updates hast, wo man z.B. tolle Schutzmasken kaufen kann, dann kommentiere gern und ich nehme deine Empfehlungen/Links mit in die List auf.

Be the first to share this post.

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Angelika
    04/24/2020 at 19:05

    Ich habe die Maskenversion aus (Schlauch)Tuch auch schon probiert, aber mir persönlich ist das Ergebnis zu dick. Super finde ich diese Anleitung. Ein kleines bisschen aufwändiger, aber auch komplett ohne Nähen: https://m.youtube.com/watch?v=r51YroAFPds

    • Reply
      Jules
      04/24/2020 at 19:18

      Ja, da hast du recht. Für längeres Tages ist diese Variante nicht geeignet. Danke für den Link, das T-Shirt Upcycling kling super.

  • Reply
    Marko
    05/09/2020 at 14:25

    Man kann das Buff auch einfach so „anziehen“. Ich mache es vor dem Einkauf um den Hals und muss es dann im Geschäft nur noch schnell nach oben ziehen, funktioniert super. Nur die Brille läuft manchmal etwas an 🙂

    • Reply
      Jules
      05/14/2020 at 13:41

      Stimmt, das ist die einfachste Variante. Wird dann nur so warm am Hals… 🙂

Leave a Reply