eatrunhike.de
Backen Vegan

Cremiger Kürbis Käsekuchen

Der Beitrag „Cremiger Kürbis Käsekuchen“ enthält unbezahlte Werbung

Es gibt diese Kuchen, die man immer essen kann und die nie langweilig werden. Käsekuchen ist für mich so ein Fall. Schon als Kind habe ich ihn geliebt und heute sieht es nicht anders aus. Daß ich meinen Lieblingskuchen auch mit Kürbis probieren mußte, war also irgendwie klar. Und er ist so lecker geworden und sieht auch noch hübsch aus.

Pumpkin Cheesecake Kürbis Käsekuchen
Dekoriert mit essbaren Schmetterlingen.

Zutaten für eine kleine Springform

  • 150 g – 200 g Kürbis vorbereitet
  • 500 g Soja Skyr
  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Stärke (als Bindemittel, ansonsten 2 Eier)
  • etwas Wasser
  • 140 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • Schalenabrieb einer Orange
  • 200 g vegane Schoko Kekse
  • 75 g vegane Butter oder Margarine für den Boden
  • etwas vegane Butter oder Margarine für die Form

So geht’s
Den Kürbis schälen und kleinschneiden. Ich stelle ihn für 5 – 6 Minuten abgedeckt in die Mikrowelle (Kartoffelprogramm, falls du das hast) bis er weich ist. Ist die Masse zu feucht, drücke ich sie in einem Küchentuch aus. Danach mit dem Stab glatt pürieren.

Die Schokokekse krümelig zerbrechen und mit der geschmolzenen vegane Butter oder Margarine vermengen. Form buttern und die Keksmasse fest auf den Boden drücken.

Soja Sky, Zitronensaft und Orangenschale mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Stärke mit eine klein wenig Wasser anrühren und unter die Creme mischen. Dann die Kürbismasse unterheben und mit der Gabel marmorieren. Ab in die Form damit und bei 180°C im vorgeheizten Ofen für 35 Minuten backen.

-> Die Esspapier Schmetterling von Decocino hab ich im Edeka gefunden. Sie schmecken nach nix, Oblaten eben, aber sehen dafür umso schöner aus… 🙂

Sind die Schmetterlinge nicht schön?

Wenn du Kürbis auch mal zum Frühstück versuchen magst, hab ich hier Rezepte für Kürbis Porridge und Kürbis Latte für Dich. Ich hab aber noch mehr: Kürbis Chutney und Kürbis Auflauf.

Viel Spaß beim Nachbacken.


Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply