eatrunhike.de
Trails

Geräumte Winterwege

Der Beitrag „Geräumte Winterwege“ enthält unbezahlte Werbung.

So viel Schnee… YEAH.

Ohne Schnee ist der Winter eigentlich nur eine kalte Version vom April. Willst du Aprilwetter im Winter haben? Ich wette nicht. Winter und Schnee gehören einfach zusammen. Für mich wird es definitiv Zeit das noch mehr davon fällt.

So viel Schnee… MIST.

Ok, ok… der viele Schnee hat auch eine negative Seite. Es ist leider nicht einfach Trailrunning zu gehen, weil einfach wenig passende Wege vorhanden sind. Zum Glück gibt es viele Wintersport Regionen, die ihr Bestes geben, und einige Wege für uns räumen und begehbar zu machen. Ich hab dir einige Wege zusammen gestellt. Mit Tipps und Links zu den Websites der Regionen.

Pürschling, Ammergauer Alpen

Wohin soll es gehen?

CORONA UPDATE 18.12.2020
Um den Tourismus im Griff zu behalten sind viele Parkplätze aktuell gesperrt. Dies gilt vor allem für Gebiete, die für Ski Touren prädestiniert sind. Bitte informiere die genau ob Parkplätze geöffnet sind oder ob deine Tour tatsächlich am Wochenende nötig ist. Beim DAV findest du weitere Infos zu Bergsport zu Coronazeiten und zum umsichtigen Wandern.

Ammergauer Alpen
Ober- und Unterammergau sind etwa 90 km von München entfernt und ein wunderschöne Start für viele Winter Aktivitäten ohne massenhaft Touristen. Die Ammergauer Alpen haben insgesamt 120 km Winterwege frei geräumt. Das beste daran: es gibt ein Symbol System für die Wege. Die Winterwege sind mit einer Schneeflocke und einer Zahl markiert. Ich habe zwei der Wege für dich getestet. Die anderen findest du auf der Website der Ammergauer Alpen.

Es gibt in den Ammergauer Alpen einige Sperrzonen bzw. Gebiete mit Betretungsverbot, damit die Tiere ihre nötige Ruhe bekommen. Bitte halte dich unbedingt an die Vorgaben. Hier kannst du noch mehr dazu nachlesen.

Entlang der Ammer.

Pürschling

  • Start und Ende: Pürschling Parkplatz, Oberammergau
  • Aufwärts: 10km und 680 Höhenmeter, folge Schneeflocke 8
  • Abwärts: derselbe Weg, aber nimm einen Schlitten mit
  • Ausrüstung: Grödl/Spikes sind nicht notwendig aber Stöcke machen dir einfacher
  • Info: das August Schuster Haus ist bis zum 1. Mai geschlossen. Nimm auf jeden Fall etwas zum Essen mit.

Altherrenweg (Spaziergang)

  • Start und Ende: Wellenberg Schwimmbad, Oberammergau
    Rundweg: 10,5km und 145 Höhenmeter
    Ausrüstung: nichts spezielles notwendig
    Markierung: Folge Schneeflocke 4

Tiroler Zugspitz Arena
Du kannst insgesamt 49 unterschiedliche geräumte Wege (mehr als 60km) innerhalb der Tiroler Zugspitz Arena wählen. Ich war in den letzten Wintern schon des öfteren dort und liebe diese Region besonders. Mit oder ohne Schneeschuhe oder zum Trailrunning.

Traumblick bei Rinnen.

Von Berwang nach Mitteregg

  • Start und Ende: Kapelle am Ende des Ortes Brewing
  • Rundweg: 12 km / 400 hm
  • Verlängerung: wenn du auf dem Rückweg bist, folge der Beschilderung zu „Unterer Gasse“ und lauf hoch zur Heiterwang Alm. Die Alm ist im Skigebiet und hat Sonne bis zum Ende des Tages. Plus 2,8 km / 272 hm
  • Ausrüstung: nichts spezielles notwendig

Oberstdorf
Ok, Oberstdorf ist etwas weiter entfernt, aber die Fahrt ist es wert. Wenn du ein Wochenende Zeit hast umso besser. Mit 140 km geräumter Winterwege hat Oberstdorf mit das größte Netz an Wegen innerhalb der Alpen. Das ist ziemlich cool. Ich hatte leider zu wenig Zeit, viele Wege zu testen da ich das letzet mal auch Langlaufen und Skifahren war. Aber der Weg den ich dir hier vorstelle war super schön.

Von Oberstdorf Süd zum Freibergsee

  • Start und Ende: Schlechtenbrücke, West Oberstdorf
  • Rundweg: 9k m / 291 hm (wenn du den See umrundest)
  • Verlängerung: Laufe von See nach Schwang, und zurück zum Stillach Bach. Zurück im Tal, umrunde den Kneipp Park. So kommen nochmal 5-6km dazu
  • Ausrüstung: nichts spezielles notwendig
  • NoGo: Nicht auf Loipen laufen!

Kleinwalsertal
Nur ein wenig hinter Oberstdorf liegt das Kleinwalsertal. Aufgrund ihrer speziellen geografischen Lage, gilt für das Tal eine Ausnahmeregelung während der Corona Zeit. Auf der Website findest du sehr viele Wege.
Highlight: Auch die Breitachklamm hat im Winter geöffnet und vor allem im Januar / Februar mit der vielen Eiszapfen ein Highlight.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps zum Wandern und Laufen im Winter geben. Die Liste ist klein, aber alle Wege sind super. Schau dir auf jeden Fall die Links zu den Tourismus Regionen an, dort findest du noch viel andere Wege.

Hab viel Spaß und versuche keine Spuren zu hinterlassen.


Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply