eatrunhike.de
Produkte & Tests

adidas ADIZERO x ALLBIRDS – der Laufschuh mit dem niedrigsten CO₂-Fußabdruck

Der Artikel adidas ADIZERO x ALLBIRDS enthält unbezahlte Werbung.

Kann ein Laufschuh nachhaltig und innovativ sein und gleichzeitig höchsten funktionalen Standards entsprechen? Dieser Herausforderung haben sich Adidas und Allbirds gestellt und einen Laufschuh entwickelt, der einen minimalen CO₂-Fußabdruck hinterlässt – der adidas ADIZERO x ALLBIRDS.

Kennst du allbirds?

Mir war die Brand allbirds ehrlich gesagt vor meinem Schuhtest noch kein Begriff. Nachdem ich mir die Website angeschaut hatte, und die Historie von allbirds gelesen hatte, war ich aber ziemlich begeistert. Der gebürtige Neuseeländer und Merinowolle-Liebhaber Tim Brown gründete allbirds, um Merinowolle in der Schuhindustrie zu etablieren. Mit Hilfe von Joey Zwillinger, einem Ingenieur und Experten für erneuerbare Energien, wurde ein neuartiges Wollmaterial entwickelt, welches zum ersten Laufschuhe aus Merinowolle, dem Wool-Runner, führte.

Merinowolle ist ein schwieriges Thema, für Veganer und tierliebende Menschen wie ich, vor allem in Bezug auf Mulesing. Mulesing ist eine umstrittene, aber weit verbreitete „operative Behandlung“, bei der den Tieren Hautfalten, unter äußerst schmerzhaften Bedingungen ohne Betäubung, herausgeschnitten werden. In Deutschland ist diese Prozedur verboten, in Woll-Exportländern wie Neuseeland und Australien allerdings noch sehr häufig anzutreffen. Die von allbirds verwendet Merinowolle ist allerdings mit dem ZQ-Zertifikat versehen. Dieses Zertifikat wird seit 2005 von der Non-Profit-Organisation New Zealand Merino Company vergeben und gewährleistet die Einhaltung höchster internationaler Standards im Bereich Tierschutz, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Mit seinen strengen Anforderungen, ist das ZQ-Zertifikat vor allem in Hinsicht auf den Tierschutz ein glaubwürdiges Siegel. Denn bei einem Merinowolle-Produkt mit ZQ-Zertifikat hast du als Kunde die Sicherheit, dass es ohne qualvolles Mulesing hergestellt wurde und die Schafe auch insgesamt ethisch verantwortungsvoll behandelt wurden.

Trotzdem sehe ich persönlich davon ab, Produkte aus Merinowolle zu kaufen. Ältere Kleidungsstücke trage ich allerdings aus Gründen der Ressourcenschonung auf. Umso schöner zu sehen, dass allbirds heute viele andere nachhaltige Materialien verwendet, wie zum Beispiel die Baumfaser TENCEL™ Lyocell oder Zuckerrohr und recycelten Plastik verwendet.

adidas ADIZERO x ALLBIRDS

Für diesen nachhaltigen Schuh haben sich also zwei innovative Marken zusammengeschlossen, um mit ihrem Wissen auf unterschiedlichen Fachgebieten, einen Schuh zu kreieren, der nicht nur nachhaltig und innovativ ist, sondern höchsten funktionalen Standards entspricht. Ziel war es außerdem einen Schuh mit einem möglichst geringen Kohlenstoff-Fußabdruck zu entwickeln.

Damit gehen adidas und allbirds ein gigantisch großes Umweltproblem in der Schuhindustrie an. Diese verursacht jedes Jahr 700 Millionen Tonnen Kohlendioxid. Das Projekt mit allbirds ist für adidas ein weiterer Schritt, um CO₂-Emissionen zu verringern. Bis spätestens zum Jahr will adidas zu 100 % klimaneutral sein. Mit dem adidas ADIZERO x ALLBIRDS ist kleiner Schritt in die richtige Richtung gelungen. Der adidas ADIZERO x ALLBIRDS ist mit 2,94 kg CO₂ pro Paar, der Laufschuh mit dem niedrigsten CO₂-Fußabdruck überhaupt. Voller Stolz wurde dieser extrem niedrige Wert auf die Zwischensohle gedruckt.

Es besteht die dringende Notwendigkeit, unseren weltweiten Kohlenstoffbestand zu reduzieren, und diese Mission ist größer als nur Allbirds oder Adidas. Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, dies ist ein Wettrennen, das wir alle zusammen als Planet laufen.

Tim Brown, Co-CEO von Allbirds

Der adidas ADIZERO x ALLBIRDS im Test

Beim Auspacken hatte ich gleich zwei AHA-Momente. Erstens spricht mich der Schuh optisch zu hundert Prozent an: schlicht, weiß, mit farbigen Nähten. Zweitens durfte ich noch nie einen solchen leichten Schuh in meinen Händen halten. Frisch angezogen, bestätigte sich meine Vermutung zum Tragekomfort: Die luftige Leichtigkeit sitzt weich und bequem am Fuß, die feine Schnürung gibt trotzdem Stabilität. Allein schon wegen der Atmungsfähigkeit ist der Schuhe perfekt für die heißen Sommermonate. Beim ersten Tragen auf einer Sportmesse wurde ich mehrfach auf den Schuh angesprochen. Den Sneaker-Style-Check hat der adidas ADIZERO x ALLBIRDS mit Bravour bestanden.

Der adidas ADIZERO x ALLBIRDS wurde aber nicht als Sneaker konzipiert worden, sondern als Laufschuh. Deswegen hatte ich aufgrund der Leichtigkeit feine Bedenken. Ich wurde eines Besseren belehrt. Durch die hoch angesetzte Schnürung und feine festere eingearbeitete Elemente fühlt sich der Schuh beim Laufen stabiler an als erwartet. Zudem erinnert er mich an die “alten” adizero Modelle, die noch ohne Carbon auskamen.

Den Tragekomfort, den ich beim Gehen verspürt habe, bleibt auch beim Laufen erhalten. Kein Eintragen notwendig. Das weiche und leichte Obermaterial wurde mit 70 Prozent recyceltem High-Performance-Polyester (Primegreen) und 30 Prozent natürlichem TENCEL™, einem Material aus Baumfasern, neu entwickelt.

Die Zwischensohle baut auf der bekannten Adidas Lightstrike-Zwischensohle (super leichtes, kompressionsgeformtes EVA) auf, wobei das Material mit auf Zuckerrohr basierendem SweetFoam überarbeitet wurde. Da diese relative schmal gehalten ist, dämpft der Schuh nicht so stark wie andere Elemente. Ich persönlich mag den direkten Bodenkontakt, für schwere Läufer*innen sehe ich den Schuh allerdings nicht.

Fazit:
Ich bin ein Fan aus mehreren Gründen. Nachhaltige Projekte dieser Art finde ich in der heutigen wichtig und notwendig. Hoffentlich regt dies auch andere Brands an, sich mit der Thematik noch stärker zu beschäftigen. Als Laufschuh gefällt mir der Schuh ebenfalls sehr gut. Ich trage ihn besonders gern für kurz und schnelle Einheiten.

Falls du dir den adidas ADIZERO x ALLBIRDS gekauft hast, lass mich gern deine Meinung wissen und kommentiere direkt hier oder schreibe mir eine E-Mail unter jules@eatrunhike.de

Der adidas ADIZERO x ALLBIRDS ist im adidas Online-Store und bei allbirds erhältlich:

adidas ADIZERO x ALLBIRDS
Drei Farben: Acid Red / Core Black / Non Dyed
Frauen- und Herrenmodell
Reguläre Passform
Sprengung: 9,5 mm (Vorfuß: 16 mm, Ferse: 25,5 mm)
Gewicht: 153 g
Preis: 120,00 €

Der adidas ADIZERO X ALLBIRDS wurde mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply