eatrunhike.de
Yoga Liebe

Stark mit Yoga | Cathy Hummels

Der Beitrag „Stark mit Yoga“ enthält unbezahlte Werbung.*

In meinem Yoga Studio (Patrick Broome Yoga / Maxvorstadt, München) gibt es einen kleinen Shop, dort habe ich Cathy Hummels Buch entdeckt, und mit leichter Skepsis, “jetzt macht die auch noch auf Yoga”, angefangen zu Blättern. Nach den ersten Seiten war mein Augenrollen weg und ich positiv überrascht. Eigentlich total gemein von mir so vorbelastet zu urteilen, aber ich habe daraus gelernt. Als sich die Gelegenheit bot, Stark mit Yoga zu rezensieren, habe ich sofort JA gesagt, denn das Buch wollte ich mir unbedingt genauer anschauen.

Die besten Übungen für jede Lebenslage

Die Subline von Stark mit Yoga trifft voll und ganz zu. In dem Buch findest du energetische Übungen, Flows zum Runterkommen, Anleitungen zu Meditationen und Atemübungen, und Yoga für Frauen. Du lernst Grundlagen zu Haltungen und Bewegungen, die mit vielen schönen Bilder illustriert sind. Gerade als Anfänger*inn sind die korrekten Ausführungen der Asanas nicht einfach und ich kann mich gut daran erinnern, wie ich vor vielen Jahren vor dem Spiegel geübt habe. Ein Spiegel ist auch bei Stark mit Yoga hilfreich, aber die Übungen sind gut verständlich, Schritt für Schritt erklärt. So kannst du ohne grobe Fehler in deine Praxis starten und wirst von mal zu mal sicherer. Zudem bekommst du verschiedene Varianten der Übungen gezeigt. Damit werden Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen angesprochen.

Persönlich und kompetent

Cathy hat das Buch zusammen mit Flora Fink geschrieben. Flora unterrichtet Vinyasa- und Yin-Yoga bei Patrick Broome, der unter anderem der Yogalehrer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist. Ich gehe jede Woche zu Patrick Broome Yoga, war allerdings noch nie bei Flora, das werde ich jetzt nachholen.

Cathy und Flora, Schülerin und Lehrerin, eine Kombination die absolut Sinn macht. Ihre unterschiedlichen Sichtweisen und gesammelten Erfahrungen aus ihren Yogawelten geben dem Buch eine sehr persönliche Note. Ich konnte mich in einige Situationen gut hinein versetzen und musste des öfteren sehr grinsen.

Schwanger und Yoga

Cathy widmet ein umfangreiches Special dem Yoga in der Schwangerschaft. Wenn du regelmäßig Yoga übst, will du auch in dieser besonderen Lebenslage nicht darauf verzichten. Schwanger sein ist schließlich keine Krankheit. Trotzdem gibt es einiges zu beachten. Denn auch wenn die meisten Übungen sehr gut für Mutter und Kind sind, gibt es Asanas die gewisse Risiken bergen. Bei komplexen Hand- oder Kopfständen kannst du kippen und auf dem Bauch landen. Abgesehen davon solltest du alle Asanas, die kopfüber sind oder starke Rückbeugen, meiden. Im späten Verlauf der Schwangerschaft sind auch fordernde Bauchübungen tabu. Ebenso gibt es bei Atemübungen (Pranayama) Einschränkungen. Der Feueratem (Kapalabhati) ist eine kräftige Stoßatmung, die sehr viel Druck auf den Bauchraum ausübt. Zu Kapalabhati gehören auch lange Luftanhaltephasen, die während einer Schwangerschaft ebenfalls nicht zu empfehlen sind.

Fazit:
Mir hat Stark mit Yoga wirklich gut gefallen. Ein rundherum gelungenes Übungsbuch, das nicht nur viele Informationen für Anfänger*innen bereithält, sondern im Praxisteil die Asanas sehr detailgetreu erklärt. Abgesehen davon lockern die vielen persönlichen Anekdoten die Theorie auf und machen Stark mit Yoga zu einem perfekten Yogabuch.

Wenn du dir das Buch auch gekauft, lass mich gerne wissen, wie es dir gefallen hat. Wenn du mehr über Yin Yoga erfahren willst, dann schau in meinen Artikel “Heute ist ein Yin Tag” rein.

Stark mit Yoga Cathy Hummels

Stark mit Yoga von Cathy Hummels mit Flora Fink
Einband: Paperback, Klappenbroschur
Maße: 19,5 x 24,0 cm
Seitenzahl: 240
ISBN: 978-3-517-09687-2
Verlag: südwest
Erschienen: 29. Mai 2018
Preis: 20,00€
Hier kannst du Stark mit Yoga kaufen.

* Das Buch “Stark mit Yoga” wurde mir vom südwest Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply