eatrunhike.de
Vegane Produkte

Eis & Co. | Vegane Desserts

Der Beitrag „Eis & Co. | Vegane Desserts“ enthält unbezahlte Werbung.

Auch wenn ich super gern koche, backe und meine Gerichte am liebsten von Anfang bis Ende selbst zubereite, greife ich trotzdem ab und zu fertigen Produkten. Hier findest du alle Nachtische vegan, die ich probiert habe. Da ich neugierig bin und so gut wie alles teste, wird diese Liste natürlich laufend erweitert.

“Mousse” Schokolade von Alpro Soja

Feines Schokoladen Mousse ist die Hohe Kunst der veganen Dessert Küche. Da ich nicht immer Aqua Saba (Kichererbsen Wasser) parat habe um selbst Mousse zu zaubern, war ich mehr als happy das neue Mousse von Alpro Soja zu entdecken.

Ganz so cremig-fluffig, wie auf der Packung abgebildet, war das Mousse leider nicht. Etwas puddingartiger als moussig. Das Schokoladen-Mandelmousse schmeckt kräftig nach Schokolade. Die Schokoladensauce auf Kokosnussbasis ist ebenfalls lecke, aber dicker erwartet und klebt etwas schlonzig am Boden. Die Kombination der zwei Schichten ist eine nette Idee, muss für mich aber nicht sein. Wenn ich Mousse kaufe, dann brauche ich keine weitere Creme. Das wir uns über den Nutri-Score nicht unterhalten müssen ist klar… aber dafür kommt die Mousse in zwei überschaubar-großen Bechern a 70 g.

Fakten: 1,49 € für 2 x 70 g // 4,98 €/kg
Fazit: Lecker aber kein Highlight.

Zutaten: Wasser, Schokolade (10,4%), Zucker, Kokosmilch (8%) (Kokoscreme, Wasser), löslicher Mais-Ballaststoff, Mandeln (2,4%), Magerkakao* (1,9%), Kokosnussöl (1,5%), Maisstärke, Kakao* (0,9%), Emulgator (Milchsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Natriumalginat, Carrageen), Erbsenprotein, Meersalz, Verdickungsmittel, natürliches Aroma / Nährwerte pro 100 ml: Energie 167 kcal; Fett 8,7 g; davon gesättigte Fettsäuren 5,8 g; Kohlenhydrate 17,4 g; davon Zucker 14,7 g; Ballaststoffe 5,2 g; Eiweiß 2 g; Salz 0,18 g; Kalzium 21 mg 

“Wao Mochi” Ice Cream Mango

Ohhh, mein Herz hat Luftsprünge gemacht als ich diese Mochis gesehen habe. Denn: Ich liebe Mochis! Als ich in Australien gelebt habe, war ich regelmäßig in Chinatown shoppen und habe Mochis mit roter Bohnenpaste, Sesammuss oder Tarro gefüllt gekauft. Hier gibt es Mochis zum Glück in den meisten Asialäden, aber Eis Mochis sind auch für mich neu. Achso, falls du Mochis nicht kennst, es handelt sich um gefüllte Klebreis Bällchen. Der Klebereisteig ist so gut wie geschmacklos, das Mango Sorbet dafür umso intensiver. Fruchtig, fein säuerlich und nicht zu süß. Die Mochis werde ich mit Sicherheit noch öfters kaufen.

Ich habe die Mochis übrigens im Netto (Aktion 3,98 €) entdeckt. Es gab zwei Sorten: Mango und Kokosnuss, von der nur Mango vegan ist. Es gibt insgesamt sieben weitere Sorten (Maracuja, Matcha, Vanille, Schokolade, Cheesecake, Pistazie, Karamell). Maracuja ist ebenfalls vegan. Ich hoffe sehr, dass es bald neue vegane Geschmacksrichtungen gibt.

Fakten: 4,99 €, 6 x 36ml Packung // 2,31€ je 100 ml
Fazit: Ich will MEHR.

Zutaten: 29,8 % Mangopüreekonzentrat, Wasser, Zucker, Reismehl, Kartoffelstärke, Tapiokastärke, Glukose- und Fruktosesirup, Trehalose, Sonnenblumenöl, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisator (Johannisbrotkernmehl, Tarakernmehl, Carrageen, Methylcellulose, Pektine), Citronensäure, Farbstoff (E106b), Aroma / Nährwerte pro 216 ml/ 210 g Eis (6 Stück): Energie 426 kcal; Fett 2,4 g davon gesättigte Fettsäuren 0,6 g; Kohlenhydrate 99 g davon Zucker 59,4 g, Ballaststoffe 1,2 g; Eiweiß 1,2 g; Salz 0,06 g 

“Dany Pflanzlich” Pudding von Danone

Dany Sahne von Danone ist ein Klassiker, ich glaube sogar der meist gegessene Pudding meiner Kindheit. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen. Ich habe Schoko Haselnuss probiert. Wie du auf dem Bild siehst, ist der Pudding cremig und bildet feine Wellen beim ausgießen. Er ist damit nicht so flüssig wie “loVE it”. Der Schokoladengeschmack ist ebenfalls intensiver, was ein Blick in die Zutatenliste bestätigt. Trotzdem ist der Haselnuss Geschmack nicht meins, denn er erinnert mich mehr als an einen Nuss-Nougat Aufstrich als Schokoladen Pudding. Insgesamt ist der Pudding gelungen und nichts zu süß.

Es gibt außerdem Schoko-Kokosnuss, Vanille-Mandel und Karamell-Mandel. Karamell will ich unbedingt probieren. Wünschen würde ich mir aber einen Dunklen Schokoladen Pudding ohne extra Beigeschmack.

Fakten: 1,99 € pro 375g // 5,31 € / kg (ich hatte Glück und habe im Sale 0,99 € bezahlt)
Im Vergleich zu Dany Sahne (4,58 € / kg) ist die pflanzliche Variante teurer.
Fazit:
Konsistenz is King.

VANILLE / Zutaten: Wasser, 9,4% Schokoladenpulver (Zucker, Kakao), Zucker, 4,5% Haselnüsse, 0,8% dunkle Schokolade, modifizierte Tapiokastärke, Verdickungsmittel Agar-Agar, Salz. Kann Milch, Soja und andere Schalenfrüchte enthalten. / Nährwerte Vanille pro 100 g: Energie 111 kcal; Fett 3,6 g davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g; Kohlenhydrate 17,6 g davon Zucker 12,3 g; Eiweiß 1,4 g; Salz 0,12 g

“loVE it” Pudding von Dr. Oetker

Ich habe natürlich beide Sorten probiert: Vanille und Schokolade. Mein klarer Favorit: Schokolade. Der Pudding schmeckt kräftig schokoladig, mehr zartbitter als “milchig” und nicht zu süß. Vanille hingegen überzeugt mich nicht. Die Vanille mit dem Mandelmark schmecke ich zu wenig heraus und hinterlässt eine künstlichen Beigeschmack. Mandel hat manchmal die Eigenschaft den Geschmack zu “verwässern”, ich kann das schwer erklären, aber nach Bourbon Vanille schmeckt der Pudding für mich nicht. Was für beide Pussingsorten gilt: sie sind ultra cremig und nicht zu flüssig. Schokolade wird definitiv öfters im Einkaufswagen landen. Vanille nicht.

Fakten: 1,99 € pro 400g // 4,98 €/kg
Im Vergleich Sahne Pudding Löffelglück (nicht vegan): 2,29 € pro 500g // 4,58€ /kg
Fazit: Lecker. Die vegane Variante ist nur minimal (8,7%) teurer.

VANILLE / Zutaten: Wasser, brauner Rohrzucker, modifizierte Stärke (Tapioka), Kokosnussöl, 3,0% MANDELMARK, Verdickungsmittel (Carrageen), Meersalz, natürliches Bourbon-Vanille-Aroma, natürliches Aroma, Farbstoff (Carotin), gemahlene Bourbon-Vanilleschoten. Kann enthalten: weitere SCHALENFRÜCHTE (NÜSSE) / Nährwerte Vanille pro 100 ml: Energie 102 kcal; Fett 5,3 g davon gesättigte Fettsäuren 3,5 g; Kohlenhydrate 13 g davon Zucker 9,1 g; Eiweiß 0,8 g; Salz 0,11 g

SCHOKOLADE / Zutaten: Wasser, brauner Rohrzucker, modifizierte Stärke (Tapioka), 3,0% MANDELMARK, 2,7% Schokolade (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator (SOJALECITHINE), Vanille-Extrakt), 2,1% fettarmer Kakao, Kokosnussöl, Verdickungsmittel (Carrageen), Meersalz, natürliches Aroma. Kann enthalten: weitere SCHALENFRÜCHTE (NÜSSE), MILCH / Nährwerte pro 100 ml: Energie 100 kcal; Fett 3,9 g davon gesättigte Fettsäuren 1,8 g; Kohlenhydrate 14 g davon Zucker 10 g; Eiweiß 1,5 g; Salz 0,12 g 

More to come…

Hier geht’s zu meinem Test von Chocjes der veganen Schokolade von Katjes und der Rubrik Tofu & Tempeh.

Die Produkte habe ich selbst gekauft. Die Beiträge sind nicht gesponsert.

Be the first to share this post.

2 Comments

Leave a Reply