eatrunhike.de
Vegane Produkte

Milchalternativen | Vegane Drinks

Der Beitrag „Milch aus Pflanzen | Milchalternativen“ enthält unbezahlte Werbung.

Noch vor ein paar Jahren war es ziemlich schwer Milchalternativen zu finden, die mir geschmeckt haben. Damals habe ich nach drei Sorten Sojamilch frustriert aufgehört zu testen, und habe weiter Kuhmilch getrunken. Seitdem ich im Herbst 2019 dazu entschieden habe mich vegan zu ernähren, hat sich sehr Vieles geändert. Auf der einen Seite blieb mir nichts anderes übrig, als auf Milchalternativen zurückzugreifen, weil ich Kuhmilch nicht mehr zu mir nehmen wollte. Auf der anderen Seite kommen gefühlt wöchentlich neue Milchalternativen auf den Markt. Das Beste daran: die Meisten schmecken richtig gut.

„Oat Base“ Hafermilchpulver von Blue Farm

Am Berg auf der Hütte sitzen und einen leckeren Milchkaffee trinken, davon habe ich im letzten Jahr oft geträumt. Die traurige Wahrheit: es gab schwarzen Kaffee. Hafer- und Sojamilch ist auf den meisten Hütten noch nicht angekommen. Mit dem Hafermilchpulver von Blue Farm wird der Traum Wirklichkeit. Einfach das Pulver mitnehmen und auf der Hütte mit Wasser anrühren. Fertig. Auch toll für deinen Bikepacking- oder Wanderurlaub und natürlich für zuhause.

Dank der 100% recycelbaren Verpackung, sparst du extrem viel Müll. Ein Beutel spart bis zu acht Milchkartons und auch der Transport ist nachhaltiger. Die Oat Base wird regional produziert. Zudem gibt es eine Bio Oat Base. Denn das Einzige was mich nicht komplett überzeugt hat, ist der Schaum. Aber wie schmeckt die Oat Base nun? Lecker und sanft haferig. Nicht sandig vom Mundgefühl oder schleimig, wie das bei Hafermilch manchmal der Fall ist. Dafür mit einer feinen natürlichen Süße. Je nach Mischverhältnis wird deine Hafermilch cremiger.

  • Auf Tour: kleine Travel Beutel (für 300ml Hafermlich)
  • Neu: Oat Base + Calcium.
  • Bald: Barista Edition.

Mit meinem Rabattcode EATRUNHIKE10
bekommst du 10% auf das gesamte Sortiment.

Viel Spaß beim Shoppen.

Fakten: 8,79 € für 4 L // 2,19 € je 1 L // im Abo wird es 15% günstiger
Fazit: Keine Alternative, sondern 1. Wahl 🙂

Zutaten: Hafer 99,8 %, Salz / Nährwerte pro 10g Pulver / 100ml Haferdrink: Kalorien 169 kJ / 40 kcal; Fett 0,48 g davon gesättigte Fettsäuren 0,13 g; einfach ungesättigte Fettsäuren 0,22 g; mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,13 g; Kohlenhydrate 8,25 g davon Zucker 1,33 g; Ballaststoffe 0,06 g; Eiweiß (N x 6,25) 0,65 g; Salz (Na x 2,5) 0,02 g; Mineralstoffe 0,12 g; Natrium 0,01 g

More to come…

Hier geht’s zu meinem Test von Chocjes, der veganen Schokolade von Katjes, und den Rubriken Vegane Desserts und Tofu & Tempeh.

Be the first to share this post.

2 Comments

Leave a Reply