eatrunhike.de
Frühstück Vegan

Veganer Frischkäse

Der Beitrag „Veganer Frischkäse“ enthält unbezahlte Werbung

Wenn man Mischköstler fragt, ob sie sich ein veganes Leben vorstellen können, kommt sehr, sehr häufig die Antwort “Jein” mit der Erklärung “Fleisch esse ich eh kaum, aber auf einen guten Bergkäse könnte ich nicht verzichten.” Ich kann das so gut nachvollziehen, denn genau das habe ich auch gesagt. Aktuell kann ich sagen: Mir fehlt er nicht. Aber ich liebe Frischkäse und deswegen habe ich hier eine feine Variante veganer Frischkäse für Dich. Mehr zum Thema veganer Käse findet du hier auf vegaliferocks.de

Veganer Frischkäse | Cashewliebe

Rezepte für veganen Frischkäse gibt es sehr viele. Von diesen habe ich so einige ausprobiert. Einige waren mir zu dünnflüssig, zu wenig käsig, zu dumpf oder mit zu viel Knoblauch gewürzt. Nach einigen hin und her probieren, habe ich nun die für mich perfekte Ratio der Zutaten gefunden. Cremige Cashews, feiner Knoblauch und viel Frische der Zitrone. Ich finde, die Säure braucht der Frischkäse unbedingt.

Super lecker der vegane Frischkäse

Cashew Kerne gehören zu meiner Lieblingssorte Nüsse. Aber auch ich, das immer angenommen habe, Cashews sind tatsächlich Kerne und keine Nüsse. Sie sind reich an Protein (fast 20 %), besitzen ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, liefern Magnesium und Phosphor, enthalten Tryptophan (wirkt stimmungsaufhellend) und verfügen über viele B-Vitamine (leider kein B12). Und sie schmecken auch noch lecker.

Zutaten:

  • 220 g Cashews
  • 3 EL Soja Joghurt (ungesüßt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Kräuter der Provence
    oder eine Handvoll Schnittlauch,
    Petersilie,
    Kresse…
  • Pfeffer

Variante mit Limettensaft und Koriander

So geht’s

  • Cashews am besten über Nacht in Wasser einweichen.
  • Wasser abschütten und zusammen mit Soja Joghurt, gehacktem Knoblauch, Hefeflocken, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen Hochleistungsmixer geben.
  • Solange mixen, bis der vegane Frischkäse eine cremige Konsistenz erreicht hat. Aufpassen: dass sich der Frischkäse nicht erhitzt.
  • Den fertigen veganen Frischkäse in ein Schraubglas umfüllen. Dein Frischkäse ist etwa fünf bis sieben Tage im Kühlschrank haltbar.

Veganer Bärlauch Frischkäse

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit. Deswegen bereite ich April meinen Frischkäse gerne mit frischem selbst Gesammelten Bärlauch zu. Hier findest du Informationen zum Bärlauch sammeln und ein Rezept für Bärlauch Pesto.

Für den Bärlauch Frischkäse, unbedingt den Knoblauch weglassen, sonst wird der Geschmack zu stark. Einen Bund Bärlauch fein hacken. Die Hälfte davon mit in den Mixer geben, so erhält der Frischkäse eine feine hellgrüne Farbe. Den restlichen Bärläuch in den fertigen Frischkäse geben und unterrühren.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Be the first to share this post.

2 Comments

Leave a Reply