eatrunhike.de
Yoga Liebe

Wanderlust Festival 2019

Der Beitrag „Wanderlust Festival 2019“ enthält unbezahlte Werbung

Kennst du das Wanderlust Festival? Dieses Jahr fand das Festival für Yoga, Meditation, Musik, Coaching und Kreativität unter dem Motto „Find Your True North“ zum ersten mal in Garmisch Partenkirchen statt. Das Besondere an dem Festival ist, daß man sich mit seinem Ticket die drei Tage selbst zusammen stellen kann. Es gibt ein unfassbar große Auswahl an Yoga Stunden, die von Vinyasa Flow, entspannende Yin Yoga Klassen, SUP Yoga und Aerial Yoga reichen. Zudem gibt es Angebote zum Wandern, Trailrunning, Spaziergehen oder Waldbaden. Coachings und Speak Easy Talks runden die Angebote ab. Außerdem Sound Healing und Konzerte für die Ohren. -> Hier geht es zur Website des Wanderlust Festivals.

Kopfüber im Yogaglück

Ich liebe solche Festivals, weil ich so viel Neues ausprobieren kann. Und Aerial Yoga stand ganz oben auf der Liste. Nachdem ich sogar ein rosa Tuch zugeteilt bekommen hatte, ging es los. Ich muss sagen ich hatte ein wenig Respekt am Anfang, aber das hat sich im Laufe der Stunde gelegt, und ich konnte das Flowen sehr genießen. Dazu muss ich sagen, ich bin nicht akrobatisch veranlagt, Kopfstände und Co. sind bei mir noch eine sehr wackelige Angelegenheit. Für Aerial Yoga brauchst du keine Vorkenntnisse, nur ein wenig Überwindung, dich dem Tuch hinzugeben. Zurück in München möchte ich unbedingt mehr solche Stunden nehmen.

Aerial Yoga
Meine Hand, noch bemalt nach dem Indien Urlaub. Quelle: Wanderlust

Hie Kim | Inside Flow
Auch neu für mich war Inside Flow. Dies Art von Yoga beruht auf Vinyasa Flow, und wurde von Hie Kim entwickelt. Während der Stunde lernt man eine fließende Choreographie. Zusammen mit Musik und Atem entsteht so eine Art dynamisch pulsierender Tanz. Mir hat es unfassbar viel Spaß gemacht, und ich muss sagen, selten hat eine Gruppe nach dem Yoga applaudiert. Dazu kam noch das Hie Kim einfach sehr sympathische ist. Mit viel Witz und Selbstironie war seine Praxis mein Highlight des Festivals.

Wanderlust Festival

Sup Yoga auf dem Eibsee

Der Eibsee ist einer der schönsten Plätze in der Garmischer Gegend. Nicht nur zum Spazierengehen, wenn die Eltern zu Besuch kommen. Ich fahre auch gerne zum Trailrunning nach Grainau. Hier gibt’s Tipps dazu.
Zum SUP-pen war ich allerdings noch nicht dort. Ich wusste bis dato auch nicht, daß ich dort überhaupt SUPs ausleihen kann. Ums mehr habe ich mich gefreut, als ich hörte, daß für uns SUP Yoga an diesem traumhaften Ort organisiert wurde.

SUP YOGA

Besonders schön war, das Angelique von adidas Runners aus Berlin die Stunde gehalten hat. Sie ist eine tolle Lehrerin. Daß der Eibsee nicht nur für Yogis wie uns toll ist, sondern auch für die Lehrende ist eigentlich klar.

Mit Abstand das schönste Setting, in dem ich je unterrichten durfte. Die frische Luft, die Ruhe und das Wetter, waren so für uns gemacht. Dann von Bergen umgeben zu sein, einfach herrlich!

Angelique, www.yogarebel.de
Wanderlust Festival am Eibsee
Erfrischend wars auch…

Music at it’s best

Zu einem Festival gehört natürlich auch Musik, und die war beim Wanderlust Festival vom Allerfeinsten. Newcomer, wie Laura Misch, verführten mit sanften Klängen, und Alli Neumann nahm girl-rockend die Bühne auseinander. Geheadlined haben Joy Denalane und die Mighty Oaks. Letztere waren mein persönlicher Favorit, aber mach dir selbst ein Bild von der drei-Mann Akustik-Band.

Wanderlust Festival Konzert
Links: Joy Denalane, Rechts: Alli Neumann

Ein Wandertag

In Garmisch sein, ohne zumindestens eine kleine Wanderung gemacht zu haben, ist eigentlich unmöglich. So sind wir adidas Mädels am Sonntag Morgen Richtung Schalmeischlucht zusammen losgestapft. Mit Blick auf die Alpen gab es zudem noch einen Motivationsvortrag von Caja Schöpf, bevor wir in die Gamshütte eingekehrt sind. Ach ja, auch wenn es keine Beweisfotos hierfür gibt, vor dem Wandern bin ich natürlich noch eine Runde laufen gegangen… 🙂

A long slow Goodbye

Das Wochenende ging schnell vorbei. Viel zu schnell, aber das ist mit schönen Dingen immer das selbe. Deswegen war die Closing Class auch der krönender Abschluss des Festivals. Alle noch einmal zusammen im Park. Eine besondere Stunde mit allen Facetten. Yoga mit Sonia Taylor Bach, Hie Kim und Patrick Broome, Kirtan mit Wanda Badwal und einen inspirierenden Poetry Slam von Jang-Ho, den ich mir teilen möchte.

Ein Gedicht von Jang-Ho zum Abschluss
4 Umarmungen braucht der Mensch am Tag, um emotional zu „überleben“.
4 liebevolle Umarmungen von anderen, um sich selbst zu spüren.
Eine Umarmung für den Körper, um die Wärme von außen wahrzunehmen.
Eine Umarmung für den Geist, um die Entschleunigung anzunehmen.
Eine Umarmung für das Ego, um sich mit allen zu vertragen.
Eine Umarmung für das Herz, um die Träume nach außen zu tragen.
Und es gibt soviel mehr, was umarmt werden könnte!
Wir tragen Sorgen mit uns. Sorgen existieren nur im Morgen.
Was suchen wir den im Morgen? Glauben wir im Morgen liegt das Glück verborgen?
Also planen wir und planen wir, was im Endeffekt nie der Plan des Lebens ist.
Und die Liebe spricht: Umarmen wir und umarmen wir, heute und jetzt und am nächsten Morgen wird nichts vermisst.
Wir tragen Kummer mit uns. Kummer ist eine ganz miese Nummer.
Im Kummer ernährt sich des trägen Geistes Hunger.
Also nähren wir und nähren wir den Geist der Vergangenheit, um irgendwie die Vergangenheit zu drehen, was nicht möglich ist.
Und die Liebe spricht: Umarmen wir und umarmen wir, denn nur heut und nicht gestern sind wir tatsächlich frei und Anarchist.
Wir tragen Angst mit uns. Soviel Angst bis du nicht mehr kannst!
Die Angst bestimmt mich und dich. Die Angst treibt uns in einem Hinterhalt und der Weg dorthin wird mit einem Scheinleben bezahlt.
Also verkriechen wir und verkriechen wir immer tiefer in unseren Teufelskreis und machen uns etwas vor.
Und die Liebe spricht: Umarmen wir und umarmen wir, um sich zu stellen und man wächst aus der Dunkelheit ins Licht empor!
Warum haben wir soviel Angst zu lieben?
Am Endes des Lebens rückblickend werden wir uns fragen wo ist mein Herz gelieben?
Also genau hier und jetzt fangen wir an alles was wir sind zu umarmen.
Um uns selbst zu sagen:
Deswegen sind wir hier
wie ein leeres Papier
um mit der Farbe der Liebe zu malen und zu füllen
denn nur damit lässt sich das Herz aller erfüllen
Das ist für mich und für dich der Weg der Friede
Umarmt von der bedingungslosen und universellen Liebe
Namasté

Wanderlust Festival
Quelle: Wanderlust

Zusammengefasst war das Wanderlust Festival in Garmisch 2019 ein Erlebniss. Erholsam, inspirierend, aufregend, gemeinschaftlich und entspannend. Ich freu mich schon sehr auf das Wanderlust Festival 2020 und hoffe sehr dass es auch im kommenden Jahr wieder in Garmisch Partenkirchen stattfindet. 🙂

Update 05.07.2021
Leider wurde das Wanderlust Festival 2020 wegen Corona abgesagt, genauso wie 2021. Aber es gibt einige virtuelle Events und Stunden. Tolle Yoga Retreats gibt’s auch von Oceanflow, schau dir doch hier mal den Artikel über mein Wochenende in Steinberg am Rofan an.

Danke an Michael Romacker für die tollen Fotos…!
Wie immer hast du wunderschöne Momente eingefangen.

Freude Yoga
Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply