eatrunhike.de
EAT

Vegane Verpflegung in deutschen Hütten

Der Beitrag „Vegane Verpflegung in deutschen Hütten“ enthält unbezahlte Werbung.

Immer häufiger werde ich gefragt: „Jules, kennst du vegane Hütten oder Hütten, die uns Veganer verpflegen?“ Meine Antwort auf die Frage fiel meist spärlich aus, denn ich wusste tatsächlich nur von sehr wenigen Hütten und Almen, die ein veganes Angebot haben, bzw. kannte damals genau zwei Hütten, die ihre Gäste komplett fleischlos bewirten können.

Also habe ich nachgefragt und der Fragenkatalog für die Wirte*innen war schnell zusammengestellt:

  • Gibt es ein veganes Frühstück?
  • Kann ich mir eine vegane Brotzeit zum Mitnehmen packen lassen?
  • Gibt es immer vegane Gerichte auf der Abend- oder Mittagskarte?
  • Werde ich mit veganen Kaffeespezialitäten und veganem Kuchen versorgt?
  • Gibt es vegane Snacks zu kaufen?
  • Was kann meine Leser noch interessieren?

Und schon gingen zahlreiche E-Mails nach Deutschland und den gesamten Alpenraum. In diesem Artikel findest du gesammelte Informationen zu deutschen Hütten. Für die Hütten in Österreich, Schweiz und Italien habe ich einen zweiten Artikel geschrieben: Vegane Verpflegung in europäischen Hütten.

Danke liebe Wirte für euer Engagement, die Beantwortung meiner Fragen, den regen Rezept-Austausch und die lustigen Telefonate. Ohne euch wäre die Bergwelt nur halb so lecker.

Auf diesen Hütten gibt es immer ein veganes Angebot

Kärlingerhaus

Kärlingerhaus am Funtensee, Berchtesgadener Land
Es ist leider schon einige Jahre her, dass ich mit zwei Freundinnen mehrere Tage um den Königssee gelaufen bin. In sehr guter Erinnerung ist mir das Kärlingerhaus, der eiskalte Funtensee und die komplett vernebelte Saugasse geblieben. Auf der Website konnte ich schon nachlesen, dass veganes Essen vorbestellt werden muss. Ich dachte mir, ich frage trotzdem noch einmal nach. Geantwortet hat mir Simone, die vor der Pandemie bei einem der Munich Mountains Girls Trailrunning Stammtische dabei war. Was ich nicht wusste, sie war letztes bzw. ist dieses Jahr Köchin auf dem Kärlingerhaus. Wie klein die Welt manchmal ist, und wie schnell sich ein zweiter Grund auf die Liste schieben kann, um mal wieder zum Kärlingerhaus zu laufen.

Bei voriger Anmeldung sind die Chancen besonders hoch, „rundum“ vegan sehr gut zu speisen.

Simone Klauer

„Gerade für Übernachtungsgäste ist es sinnvoll und fair dem Team gegenüber, den Wunsch nach veganem Essen anzumelden“, schreibt Simone. „Wenn jemand am Tisch preisgibt, dass er etwas Veganes möchte, das ist dann unnötig stressig.“ Dem Wunsch entspreche ich natürlich gerne. Liebe Simone, mach‘ dich auf einen Besuch gefasst. Ich freu‘ mich darauf.

  • Frühstück: Brot, selbstgemachte griechische Orangenmarmelade, veganes Bircher Müsli, herzhafter veganer Aufstrich, Milchalternative (auf Anfrage) sind immer beim Buffet enthalten
  • Take Away Brotzeit: Jausenpaket für 7,50 € (mit veganem Aufstrich möglich) + Apfel gegen Obolus
  • Tageskarte: keine veganen Gerichte auf der Karte, aber Möglichkeiten wie Bratkartoffeln mit Gemüse
  • Kaffee & Kuchen: größeres Stück Sachertörtchen, hin und wieder andere vegane Kuchen, fragen lohnt sich
  • Abendkarte: Gemüsebrühe mit Einlage, Veggie-Bolognese, Chili sin Carne, Berglinsen-Dal, „Hausdessert“ veganes Sachertörtchen
  • Snacks: Manner, Apfel
  • Was noch? Glutenunverträglichkeit und andere Allergien können nicht berücksichtigt werden.

Hier findest du weitere Informationen zum Kärlingerhaus

Berggasthaus Herzogstand, Bayrische Voralpen
Ich muss gestehen, als ich dem Herzogstandhaus einen Besuch abgestattet habe, war ich sehr positiv überrascht: Es gab eine Vielzahl an warmen veganen Gerichten. Damit hatte ich nicht gerechnet, denn ich hatte den Berggasthof eher traditionell in Erinnerung. Auch wenn es zum Frühstück kein Angebot gibt, für deine Einkehrt zum Lunch ist alles bestens vorbereitet. Ich habe mir übrigens die Couscous-Gemüse-Pflanzerl schmecken lassen.

  • Brotzeit:
  • Mittags-/Abendkarte: Tomatensuppe, Paprika Kartoffelgulasch, Salatteller mit Couscous-Gemüse-Pflanzerl, Folienkartoffel mit Sojajoghurt-Kräuter-Dip
  • Kaffee & Kuchen:
  • Was noch? Manner

Hier findest du weitere Informationen zum Berggasthaus Herzogstand

Hündeleskopfhütte, Allgäu
Hüttenwirtin Silvia „Silli“ Beyer lebt seit ihrem 12. Lebensjahr vegetarisch. Ausschlaggebend für sie war die Erkenntnis, welches Schicksal den liebevoll aufgezogenen Kälbchen bevorsteht. Heute hat sie sich ihren Traum von der eigenen Hütte erfüllt und kocht ausschließlich mit regionalen, biologisch angebauten Zutaten. Auch der Kaffee stammt aus einem Hand-in-Hand-Projekt der Allgäuer Firma Rapunzel – fair, biologisch und nachhaltig.

  • Brotzeit: Vega-Brot, Bunter Salat mit grösteten Kernen, Flädlesuppe, Alblinsensuppe
  • Mittags-/Abendkarte: Glutenfreie Zucchinilasagne, Hüttenwrap
  • Kaffee & Kuchen: Schokokuchen
  • Was noch? Nur auf Vorbestellung: Hündlespatzen (vegane Kässpatzen)

Hier findest du weitere Informationen zum Hündeleskopfhütte

Staufner Haus, Veganes Hüttenessen

Staufner Haus, Oberstaufen
Regionalität wird auch auf dem Staufner Haus großgeschrieben. Die Wirte machen bei der Kampagne „So schmecken die Berge“ aus Überzeugung mit. Die Zutaten hierfür beziehen sie hauptsächlich aus der umliegenden Region.

  • Frühstück: selbstgemachter Humus und Hafermilch sind immer da
  • Take Away Brotzeit: Für 3,50 € kannst du dir ein Lunchpaket vom Frühstücksbuffet selbst herrichten, plus Apfel und Wasser
  • Kaffee & Kuchen: zu 90 % gibt es veganen Schokokuchen.
  • Mittags-/Abendkarte: Rotes Thai-Curry mit Reis gibt es immer. Ab und zu ein veganes Tagesgericht, wie zur Zeit meiner Frage: Linseneintopf
  • Snacks: Keine
  • Was noch? Hausgemachter Holundersirup und Bio-Kaffee geröstet im Allgäu

Hier findest du weitere Informationen zum Staufner Haus.

Auf diesen Hütten gibt es veganes Essen bei Reservierung

Die Wirte folgender Hütten haben zwar keine oder kaum veganen Angebote, aber können auf Anfrage / bei Reservierung auf Unverträglichkeiten eingehen und auch vegan kochen. Nachfragen lohnt sich.

Blaueishütte

Blaueishütte, Ramsau, Berchtesgaden
Die Familie Hang ist stets bemüht, allen Wünschen ihrer Gäste nachzukommen, aber kann nicht immer garantieren, dass alles zu 100 % passt. Für vegane Optionen solltest du also besser nachfragen, denn veganen Erbsen- oder Linseneintopf gibt es nicht immer. Das vegane Grünkernchili, das ich auf der DAV Website entdeckt habe, würde ich allerdings sehr gerne mal probieren. Im Rahmen des Frühstücksbuffets gibt es leider keine herzhaften Aufstriche, nur Obst, Müsli und Marmelade. Aber es gibt Mandelmilch für Müsli und Kaffee.

Hier findest du weitere Informationen zur Blaueishütte.

Tutzinger Hütte, Vegane Verpflegung

Tutzinger Hütte, Benediktenwand, Bayrische Voralpen
„Es geht nicht nur darum, die vegane oder vegetarische Ernährung abzudecken. Es ist eine generelle Herausforderung, die Problematik von Gluten, Laktose, Allergien usw.“ sagt Sabine Jauernig. „Trotzdem haben wir einen veganen roten Linseneintopf auf der Karte und dieser wird nicht nur von Veganern gerne gegessen“. Der reicht mir schon, denn ich kenne die Tutzinger Hütte gut, und erinnere mich an fantastische und lustige Abende. Die wunderbaren Steinböcke an der Benediktenwand tun ihr übriges, dass ich trotzdem sehr gerne herkomme.

Hier findest du weitere Informationen zur Tutzinger Hütte

Auf diesen Hütten gibt es kein veganes Angebot

  • Hörnle Hütte, Bayerische Voralpen, Deutschland
  • Rotwandhaus, Bayerische Voralpen, Deutschland

Falls du eine dieser Hütten besuchst und du dir etwas Leckeres mitnehmen möchtest, dann kann ich dir mein Bananenbrot, Frühstücks Muffins oder Müsliriegel ans Herz legen. Toll ist auch das Süßkartoffelbrot, das ich fürs Himmeblau Magazin entwickelt habe. Frisches Brot mit Cashew Frischkäse ist ein herzhafter Aufstrich und macht ordentlich satt. Für Hafermilch in Pulverform zum Mitnehmen kann ich dir Oat Base von Blue Farm empfehlen.

Better Safe Than Sorry.
Wenn du dir nicht sicher bist, ob du vegan verpflegt werden kannst, frage besser bei der Reservierung nach, denn nichts ist demotivierender als trockenes Brot zu kauen, während alle anderen schlemmen. Außerdem vermeidest du so unnötigen Stress für die Küchenmannschaft.

Fazit: Überraschend. Ausbaufähig. Auf dem richtigen Weg.

Teilweise war ich überrascht, wie groß das vegane Angebot auf den Hütten war. Natürlich doppelten sich Fragen wie: „Wir bekommen kaum frische Waren und haben kaum Lagermöglichkeiten, was sollen wir da anbieten?“ Aber direkt danach wurde Interesse nach Möglichkeiten bekundet, nach Rezepten und Tipps gefragt haben. Es gab auch einige AHA-Momente a la „Oh, Bananenbrot ist eine gute Idee!“, „Manner ist tatsächlich vegan?“ oder „Humus könnten wir tatsächlich selbst machen.“ Ich bin sehr positiv gestimmt, was die Zukunft angeht, und freue mich darauf, einige Hütten bald zu besuchen.

Ich hoffe, ich konnte dir eine erste kleine Übersicht zu vegane Hütten mit veganer Verpflegung geben. Wenn du Tipps hast oder eine Hütte unbedingt in die Liste aufgenommen werden soll, dann schreib mir oder kommentiere diesen Artikel.

Wie bereits angekündigt, erwarte ich noch zahlreiche Antworten, deswegen schau bald wieder auf meinem Blog vorbei, dann wirst du noch mehr Informationen zu veganer Verpflegung in den Bergen finden.

Photo Credits Vegane Verpflegung in deutschen Hütten:
Blaueishütte: www.blaueishuette.de
Hündeleskopfhütte: www.huendeleskopfhuette.de
Kärlingerhaus: Thomas Kujat für www.berchtesgaden.de
Staufner Haus: Christoph Erd, Martin Erd
Tutziger Hütte: www.tutzinger-huette.de

3 Comments

Leave a Reply