eatrunhike.de
Kochbücher Vegan

VEGAN! Das Goldene von GU

Die Rezension „VEGAN! Das Goldene von GU“ enthält unbezahlte Werbung.

Nachdem so viele von Euch in der Corona-Zeit angefangen haben vegan zu kochen, oder interessiert daran sind, vegane Gerichte auszuprobieren, möchte ich Euch gerne meine neuen Bücher vorstellen. Ich habe nämlich einen Stapel neuer, veganer Kochbücher bekommen und bin schon ganz neugierig auf die vielen Leckereien.

“Das Goldene von GU” ist eine großartige und dabei auch noch günstige Kochbuch Serie. Aktuell gibt es 10 Bücher, die Themen von “Brot Backen”, über “Weihnachten”, bis hin zu “Günstig Kochen” abdecken. Neben x Rezepten liefern die Bücher jede Menge Tipps, Tricks und Know-How rund um die jeweilige Küche. Die neueste Ausgabe heißt “Vegan” und dieses Buch habe ich mir genau angeschaut.

Vierhundert Seiten veganes Kochwissen

WOW, ein echter Wälzer. 400 Seiten sind eine ganze Menge, aber wenn du in einem Buch alles von Frühstück über Hauptmahlzeiten und Backen abdecken willst, also Themen, die normalerweise ihre eigenen Bücher haben, ist es eben nicht mit einem dünnen Büchlein getan.

Zu Beginn räumt die Autorin erst mal mit dem Mythos auf, dass vegane Küche teuer ist. Ein Vorurteil, das ich selbst oft höre. Wenn du dich schon immer gesund, saisonal und regional, mit hochwertigen Lebensmitteln ernährt hast, und dann zu veganer Küche wechselst, wirst du nicht mehr Geld ausgeben. Wenn du dich allerdings wenig um die Qualität deiner Lebensmittel gekümmert hast, und dann zu veganer Küche wechselst, dann ist vegane Küche teurer. Es ist natürlich von Vorteil, wenn du dich gut in das Thema “vegan essen” einliest, und dabei hilft das erste Kapitel von „VEGAN! Das Goldene von GU“, denn hier wird auch erklärt, wie du Basics wie Nussmilch selbst herstellst.

In sechs weiteren Kapiteln wird die gesamte Bandbreite der veganen Küche abgedeckt:

  • Frühstücksideen Müslis – Smoothies – Brotaufstriche
  • To Go und zwischendurch Salate – Snacks – Fingerfood
  • One-Pot-Seelenfutter Suppen – Eintöpfe – Currys
  • Hauptgerichte für jeden Tag Gemüse – Pasta – Hülsenfrüchte
  • Küchenklassiker – Schnitzel – Käse – Currywurst
  • Süsses gerührt und gebacken – Sweets – Cookies – Kuchen
Gemüse Lupinen Rührei Das goldene
Gemüse Lupinen Rührei

Einmal ausprobieren bitte

Richtig gut finde ich die umfangreiche Leseprobe, die sogar neun Rezepte enthält, und dir einen guten Eindruck über das gibt, was dich erwartet. Folgene Rezepte sind enthalten:

  • Nusssahne
  • Seitan (mit PreMix)
  • Green Power Bowl mit Kiwi und Avocado
  • Spaghetti Zucchini Salat mit Cashew Toping
  • Asia Nudelsuppe
  • Gefüllte Auberginen
  • Gemüse Lupinen Rührei
  • Kokoseis mit Sesamöl und Papaya
  • Avocado Limetten Sorbet

Fazit:
„VEGAN! Das Goldene von GU“ ist ein umfangreiches Buch mit klassischen und vielen kreativen veganen Gerichten, die ich in einem günstigen Buch wie diesem, nicht unbedingt erwartet hätte. Die Rezepte sind einfach und verständlich geschrieben. Die Fotos geben dir eine gute Referenz, wie das Gericht aussieht. Auf Detailaufnahmen mit einzelnen Kochschritten wird allerdings verzichtet. Ich finde die Fotografie und den Look/Layout völlig in Ordnung, aber nicht inspirierend oder besonders hip. Wenn du mit veganer Küche starten möchtest, bekommst du einen sehr guten Rund-um-Blick mit vielen zusätzlichen Informationen. Somit kann ich dir das Buch wirklich empfehlen.

Viel Spaß beim veganen Kochen und Backen.

eatrunhike.de

VEGAN! DAS GOLDENE VON GUvon Adriane Andreas
Erschienen: 01.07.2020
Einband: Hardcover
Maße: 19,8 cm × 24,8 cm
Seitenzahl: 400
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
ISBN: 978-3-8338-7570-0
Preis: 20,00 € 
Hier kannst du das Buch kaufen.

Mehr von Gräfe und Unzer Verlag

VEGAN RUNDUM VERSORGTvon Lena Merz

Kurz gesagt: Ein rundum gelungener Ratgeber für alle, die sich gesund und vollwertig ernähren möchten, egal ob Veganer oder nicht! Denn eine vegane Ernährung bedeutet nicht automatisch, sich gesund zu ernähren. Um dein Wissen über veganen Ernährung zu ermitteln, gibt es zu Beginn einen Test, um herausfinden kann, wie gut du dich mit veganer Ernährung auskennt. Die meisten veganen Kochbücher bieten einen Einstieg mit Informationen, die aber nicht in die Tiefe gehen. “Vegan Rundum versorgt” bietet hingegen fundierte und ausführliche Informationen. Du erfährst alles über kritische Nährstoffe, Makro- wie Mikronährstoffe, um optimal versorgt zu sein. Die 80 Rezepte lesen sich unfassbar lecker und alltagstauglich. Ich habe zum Beispiel direkt das Nuss-Saaten-Brot gebacken und war ziemlich begeistert. Praktisch sind die Rundum versorgt Tipps, die an jedes Rezept angehängt sind.

Erschienen: 02.12.2020
Einband: Softcover
Maße: 16,8 cm × 20 cm
Seitenzahl: 160
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
ISBN: 978-3-8338-7735-3
Preis: 16,99 € 
Hier kannst du das Buch kaufen.

VEGGIE KANN AUCH ANDERSvon Anne-Katrin Weber

Auch wenn dieses Buch eigentlich die vegetarische und nicht die vegane Küche bedient, bietet es viele vegane Rezepte (Blumenkohl Taboule) oder Rezepte, die leicht veganisiert werden können (Bratkartoffel Spitzkohl Strudel), wenn du dich auskennst. Die Rezepte sind wie angekündigt überraschend und aufregend kombiniert. Das heißt, die Rezepte sind etwas ambitionierter und verlangen oft nach vielen Zutaten, die du vielleicht nicht unbedingt zu Hause hast. In Vergleich zu “Vegan rundum versorgt”, sind die Rezepte nicht so alltagstauglich. Wenn du allerdings kreativ die vegetarische Küche entdecken und experimentieren möchtest, um deinen Fleischkonsum zu reduzieren, kann ich dir das Buch empfehlen, vor allem zum geringen Preis von 9,900 €

Erschienen: 02.09.2020
Einband: Softcover
Maße: 18,6 cm × 24 cm
Seitenzahl: 192
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
ISBN: 978-3-8338-7571-7
Preis: 9,00 € 
Leseprobe /// Hier kannst du das Buch kaufen.

Weitere vegane Kochbücher, die rezensiert habe:
Plant Based von Elena Carrière /// Soulfood Vegan von Katharina Küllmer /// Heftig Deftig von Sebastian Copien /// Vegane Heimatküche von Caroline Losse /// Japan Easy Vegan von Tim Anderson /// Dirty Vegan von Matt Pritchard /// Der vegane Meal Planner Guide von Melanie Hafner

Be the first to share this post.

No Comments

    Leave a Reply