eatrunhike.de
Produkte & Tests

BOOM MIINI by MIIEGO

In den letzten Jahren konnte ich diverse Headphones ausprobieren, die speziell für den Sport entwickelt wurden. Die meisten waren sogenannte In-Ear-Kopfhörer. Bei vielen Modellen hatte ich das Problem, dass mir recht schnell die Ohren weh getan haben. So war umso gespannter auf die On-Ears BOOM MIINI by MIIEGO.

Hier geht es zum Test der MiiBUDS ACTION II In-Ears, auch von MIIEGO.

Mein erster Eindruck

Die matt bedruckte Box sieht hochwertig aus. Dänisches Verpackungsdesign, das direkt Lust auf den Inhalt macht. Auch fallen mir direkt drei Produktversprechen auf.

  • Lightweight and comfortable
  • IPX5 certified: rain and sweat proof
  • High performance audio

Lightweight and comfortable ist mir sehr wichtig, denn wer will beim sporteln schon einen Klotz auf dem Kopf haben. Die BOOM MIINI wiegen nur leichte 155 Gramm – WOW.
Mit der IPX5 Zertifizierung kannst du die BOOM MIINI beim Laufen auch bei starkem Regen verwenden oder bei schweißtreibenden Workouts tragen.
High performance audio ist selbst erklärend. Ich bin gespannt, wie gut der Sound tatsächlich ist.

Die Kopfhörer werden mit zusätzlichen Ohrpolstern geliefert. Die weichen Weißen sind eher für den Alltag gedacht, während die schwarzen LIFESTYLE-Ohrpolster für den sportlichen Einsatz gemacht sind. Ich habe natürlich sofort die sportlichen Ohrpolster aufgesetzt. Mit dem Twist’n’Turn System konnte ich die Ohrpolster ruckzuck wechseln. Das atmungsaktive Mesh-Material hilft, deine Ohren kühl zu halten. Sind die Ohrpolster nass und verschwitzt, kannst du sie bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Am besten in einem Wäschebeutel.

Eine kleine schwarze Tasche aus Mesh schützt deine Kopfhörer bei dem Transport. Des Weiteren sind zwei Kabel inklusive: ein Ladekabel mit Mini USB auf USB und ganz traditionell ein Miniklinkenkabel (AUX 3,5 mm Eingang) mit 110 cm Länge, um die Kopfhörer auch kabelgebunden zu benutzen.

Los geht’s: Koppeln und Bedienen

Solange das rote Licht an ist, werden die Kopfhörer aufgeladen. Die Kopfhörer sind vollständig aufgeladen, wenn das rote Licht ausgeschaltet ist. Die Ladezeit beträgt zirka 2-3 Stunden. Sobald du ein Warnsignal „battery low“ hörst und alle 60 Sekunden das rote Licht blinkt, ist der Akku schwach und du musst die Kopfhörer neue aufladen.

Nun kannst du mit dem Koppeln beginnen: Drücke und halte hierfür den M-Knopf für sieben Sekunden, bis das Blinklicht Rot/Blau leuchtet (Paarungs-Modus). Aktiviere jetzt die Bluetooth-Funktion auf deinem Mobiltelefon, deiner Sportuhr, Laptop etc. Nutze die Bluetooth-Suchfunktion, um BOOM mini by MIIEGO auszuwählen. Sollte eine Pin-Abfrage erfolgen, drücke: 0000.

Ebenfalls praktisch ist die einfache Bedienung. Es gibt neben dem M-Knopf für Koppeln und An- und Auschalten, nur noch einen weiteren Knopf. Mit diesem stellst du die Lautstärke ein, kannst die Titel vor- und zurückspringen und Anrufe annehmen.

Im Test: Klang und mehr

Ich habe wie immer elektronische Beats und Ska getestet, jeweils mit beiden Ohrpolstern. Der Unterschied ist tatsächlich hörbar. Während die Kopfhörer mit den weißen All-Day Ohrpolster einen satten Klang mit kraftvollen Bässen wiedergeben, was an dem wenig durchlässigen Material liegt, klingen die Kopfhörer mit den Sport-Ohrpolstern etwas heller aber räumlicher, was an dem atmungsaktiven Material liegt. Ich kann ehrlich gesagt nicht sagen, welcher Sound mir besser taugt, aber ich bin sehr zufrieden. Das sollte ich auch, denn MIIEGO hat zahlreiche Tests und Auszeichnungen gewonnen.

MIIEGO bietet keine App für Klanganpassungen. Somit kannst du den Sound nicht optimieren oder voreingestellte Klangszenarien verwenden.

Das eingebaute Mikrofon ist mehr als ausreichend für Telefonate. Ich war für meine Gesprächspartner klar und verständlich zu hören. Bei starkem Wind lässt die Verständlichkeit stark nach, was aber auch bei teuren Mobiltelefonen der Fall ist und damit für meine absolut nicht kriegsentscheidend.

Der leistungsstarke Akku soll bis zu 21 Stunden Musikzeit schaffen. Da ich die Kopfhörer auch im Büro trage, kommt mir die Laufzeit wesentlich länger vor. Ich habe die Kopfhörer 2x in einer Woche aufladen müssen und hatte sie gefühlt fast immer laufen. Nach dem 3. Aufladen, habe ich dann die Zeit gestoppt und ich kam auch 23 Stunden. Das ist super. Leider gibt es keine Anzeige für die verbleibende Hördauer oder eine passende App für Mobiltelefon.

Tragekomfort

Ich habe bestimmt 20 Jahre keine guten On Ears verwendet und war umso glücklicher nun endlich wieder welche tragen zu können. Meine Vorfreude wurde bestätigt. Wie versprochen sitzen die Kopfhörer stabil bei jeder Bewegung, und sind auch bei Sprüngen und Hampelmann nicht verrutscht, was ich bei dem sehr geringen Gewicht doch überrascht hat. Zudem sind sie flexibel, da die Ohrmuscheln auch seitlich verdreht werden können.

Zubehör

Natürlich gibt es die weißen Lifestyle-Ohrpolster und auch die waschbaren Sport-Ohrpolster zum Nachkaufen. Für die große Schwester BOOM by MIIEGO kannst du sogar bunte Ohrpolster nachkaufen. Von rosa Camouflage bis zu floralen Mustern, aus synthetischem Leder oder extra weichem Stoff.

Technische Fakten auf einen Blick

  • Funkreichweite: bis zu 25 Meter
  • Produktgewicht: 155 Gramm
  • IPX-Zertifizierung: IPX5 – schweiß- und wasserfest
  • Eingebautes Mikrofon: Ja
  • Ladekabel: Micro-USB
  • Akkutyp: Lithium-Ion
  • Batteriekapazität: 400 mAh
  • Sendefrequenz: 2,4 GHz
  • Frequenzgang: 20Hz – 20kHz
  • AUX-Kabelanschluss: Ja, Kabel inkl.
  • Akkulaufzeit: bis zu 21 Stunden
  • Austauschbare Ohrpolster/-stöpsel: Ja
  • Zusätzliche waschbare Sport-Ohrpolster enthalten: Ja

Die BOOM MIINI by MIIEGO kannst du für 99, – € direkt bei Hersteller oder im Fachhandel kaufen. Neben den weißen Kopfhörern gibt es auch eine schwarze Version. Hier geht es direkt zu MIIEGO.

Das Magazin WOMEN’S RUNNING hat die BOOM MIINI übrigens zum „Best Value“ 2021 in der Kategorie „Kopfhörer“ gekürt. Das kann ich bei dem Preis-, Leistungsverhältniss absolut nachvollziehen.

Mein Fazit für die BOOM MIINI by MIIEGO

Die BOOM MINI by MIIEGO avancierten in kürzester Zeit zu meinen Lieblingskopfhörern. Ich trage sie mit den weißen weichen Ohrpolstern im Büro und mit den schwarzen waschbaren Ohrpolstern zum Sport. Gefühlt sind sie aktuell im Dauereinsatz. Neben dem perfekten Sitz und großartigen Klang überzeugt auch der Preis. Dementsprechend kann ich dir On-Ear Kopfhörer rundherum empfehlen.

No Comments

    Leave a Reply